Die Herstellung von Selbstgebranntem beinhaltet Gärung, Destillation (Brennen) und Nachbehandlung. Diese Schritte lassen sich weiter wie folgt gliedern:

* Ausrüstung
* Zutaten
* Gärung
* Destillation
* Verdünnung
* Reinigung
* Aromatiserung

In Schweden blickt das Herstellen von Selbstgebranntem auf eine mehrere hundert Jahre alte Tradition zurück. Seit dem fünfzehnten Jahrhundert ist es zeitweise besteuert, erlaubt oder verboten gewesen. Gegenwärtig ist es verboten und sind auch die Vorgänge verboten, die in diesem Buch beschrieben werden. Allerdings ist Wissen keine schwere Last und das Brennen von Schnaps im häuslichen Umfeld ist heute in vielen Ländern der Erde erlaubt.